Verein zur Förderung Freier Informationen und Software e.V.

GNU/Linux in Arztpraxen

Dr. Claudia Neumann
Ort: Universität Oldenburg, Wechloy, Hörsaal W2 1-148
Zeit: Mi., 03.11.2004, 16-18 Uhr

Sie erhalten in diesem Vortrag einen Überblick über GNU/Linux, verschiedene Distributionen und einen kurzen Einblick in die Sicherheitskonzepte von GNU/Linux.

Ferner werden verschiedene Programme für GNU/Linux gestellt, die Sie in der Arztpraxis einsetzen können.

Weiterhin möchte die Referentin auf die in der Entwicklung befindlichen Arzt-Dokumentationsprogramme und einige unter GNU/Linux laufende KV-Abrechnungsprogramme eingehen. Sie wird zudem einen Ausblick auf die sich in der Planung befindlichen Anforderungen bei der eCard, dem eRezept und dem eArztbrief geben.

Interessierte Personen können anschließend eine Live-CD (modifizierte Knoppix) mit sämtlichen Programmen für den heimischen Computer mitnehmen und die CD in Ruhe zu Hause ausprobieren.

Der Verein zur Förderung Freier Software und Informationen e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Linux User Group Oldenburg und dem Hochschulrechenzentrum der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg eine Vortragsreihe zu Freier Software. Die Vorträge richten sich an alle Personen, die an Freier Software interessiert sind.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

© ffis e.V.