Verein zur Förderung Freier Informationen und Software e.V.

Dokumentenerstellung mit LaTeX

Konrad Blum
Ort: Universität Oldenburg, Wechloy, Hörsaal W3 1-161
Zeit: Mi., 20.9.2000, 20-22 Uhr

Professionelle Dokumente (oder Flyer wie diese) werden unter Unix mit LaTeX gesetzt. Das System stammt aus dem wissenschaftlichen Bereich, ursprünglich dazu entwickelt, mathematische Bücher zu veröffentlichen. Dort liegt auch der Schwerpunkt, gleichwohl hat sich das System weiterentwickelt und neue Einsatzgebiete erobert. Das Aushängeschild von LaTeX ist sein erstklassiges Layout, wenn man die Standardvorgarben übernimmt.

Der Verein zur Förderung Freier Software und Informationen e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Linux User Group Oldenburg und dem Hochschulrechenzentrum der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg eine Vortragsreihe zu Freier Software. Die Vorträge richten sich an alle Personen, die an Freier Software interessiert sind.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

© ffis e.V.