Verein zur Förderung Freier Informationen und Software e.V.

Heterogene Netzwerke

fällt aus
Ort: Universität Oldenburg, Wechloy, Hörsaal W3 1-161
Zeit: Mi., 19.7.2000, 20-22 Uhr

Dieser Vortrag fällt leider aus.

In vielen Umgebungen existiert ein sogenanntes heterogenes Netzwerk: die Rechner laufen mit unterschiedlichen Betriebssystemen wie Unix, DOS, Windows, MacOS, Novell. Datenaustausch und Integration der verschiedenen Systeme stellten bisher ein Problem dar. GNU/Linux fügt sich hervorragend ein in dieses Netzwerk und stellt den Austauschpunkt für alle anderen Plattformen dar. Durch spezielle Serverprogramme werden Windows-, NT-, Novell- und MacOS-Server ersetzt.

Der Verein zur Förderung Freier Software und Informationen e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Linux User Group Oldenburg und dem Hochschulrechenzentrum der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg eine Vortragsreihe zu Freier Software. Die Vorträge richten sich an alle Personen, die an Freier Software interessiert sind.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

© ffis e.V.