Verein zur Förderung Freier Informationen und Software e.V.

Kommunikation im Netz

Martin Schulze
Ort: Universität Oldenburg, Wechloy, Hörsaal W3 1-161
Zeit: Mi., 16.2.2000, 20-22 Uhr

Das Internet wird oft zum WWW degradiert. Das World Wide Web ist jedoch nur ein kleiner Teil des Netzes und reduziert die Möglichkeiten erheblich. GNU/Linux und Freie Software sind nur das, was sie jetzt sind, da das Internet zum Kommunizieren benutzt wurde, wie ein Telefon oder CB-Funk. Dieser Vortrag beschreibt verschiedene Möglichkeiten, das Internet zur Kommunikation zu benutzen (Mail, News, IRC). Es werden Grundlagen vermittelt. Einige der der benötigten Programme werden kurz vorgestellt.

© ffis e.V.